Literaturtipp: Betriebliches Eingliederungsmanagement (Neuauflage 02/18)

13. Februar 2018 um 16:34

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)Während früher körperliche Belastungen bei den betrieblichen Fehlzeiten im Vordergrund standen, sind heute psychische Erkrankungen im Vormarsch. Diesem Massenleiden und anderen Erkrankungen gezielt durch ein betriebliches Gesundheitsmanagement entgegenzuwirken, liegt nicht nur im Interesse des einzelnen Arbeitnehmers und des Betriebes sondern auch der Gesamtwirtschaft. Arbeitgeber und Betriebsräte erkennen daher zunehmend, dass es nicht nur im Interesse der Beschäftigten, sondern auch und gerade im Interesse des Unternehmens liegt, wenn die Arbeitnehmer Arbeitsbedingungen vorfinden, die nicht zu gesundheitlichen Beeinträchtigungen führen. Bei einer Zunahme psychischer Erkrankungen wie Burnout, Erschöpfungssyndrom oder Depression liegt es auf der Hand, dass Betriebsklima, Mitarbeitergespräche und fürsorgliche Vorgesetzte zu Motivation und Abbau von Fehlzeiten beitragen können.

Hier setzt das Buch des Rieder Verlags mit der Darstellung einer besonders effektiven Maßnahme des Gesundheitsmanagements an, dem Betrieblichen Eingliederungsmanagement (BEM). Mit Hilfe des BEM soll eine bestehende Arbeitsunfähigkeit überwunden, neue Arbeitsunfähigkeit vermieden und der Arbeitsplatz gesichert werden (§ 167 Abs.2 SGB IX). Das BEM kann das Betriebsklima verbessern und das Image des Arbeitgebers bei Kunden heben. Es fördert die Identifikation der Beschäftigten mit dem Unternehmen, senkt die Fehlzeitenkosten für den Arbeitgeber und die Solidargemeinschaft der Versicherten und sichert arbeitsfähige Beschäftigte.

Dieses Buch zeigt Personalverantwortlichen, Betriebs- und Personalräten und Arbeitnehmern auf, welche Bedeutung das betriebliche Eingliederungsmanagement hat und wie es im betrieblichen Alltag umgesetzt werden kann. Es vermittelt vor allem die rechtlichen Grundlagen unter Beachtung der Änderungen des SGB IX in 2018. Der Autor vermittelt aber auch ganz praktische Grundlagen wie z.B. die Kombination von Erstgespräch und Integrationsteam, Integrationsvereinbarung, Leitfäden, Kosten des BEM, Beispiele für Betriebs- und Dienstvereinbarungen etc.

Lothar Beseler, Betriebliches Eingliederungsmanagement, 7. Auflage Februar 2018, Rieder Verlag, ISBN 978-3-945260-53-1, 232 Seiten, 19,50 €

Mehr Informationen und Online-Bestellmöglichkeiten finden Sie auf den Webseiten des Rieder Verlages: http://www.riederverlag.de/

Der direkte Link zum Buch: http://www.riederverlag.de/rieder-verlag/aktuelles/produkt-ansicht/produkte/details/produkt/betriebliches-eingliederungsmanagement/