Dual Career Services: Karriere auch für den Partner

8. Februar 2019 um 14:40 von Paula Schneider

 

Wer Karriere machen will, kommt um einen Ortswechsel oftmals nicht herum. Was passiert aber dann mit dem Lebenspartner, der eine ähnliche Qualifikation hat, wie man selbst? Kommt sie oder er mit, obwohl sie/er keinen Job dort hat? Das muss gut überlegt sein und ist risikobehaftet.

Bewerbungsverfahren: Arbeitgeber müssen umdenken

5. Februar 2019 um 13:12 von Sabine Schultz

Bewerbungsverfahren: Arbeitgeber müssen umdenkenIn zahlreichen Fachartikeln geht es häufig nur darum, wie sich Bewerber optimal auf das Vorstellungsgespräch vorbereiten und wie sie idealerweise auf Fragen antworten, um den Job zu bekommen. Die Studie von Viasto beleuchtet das Bewerbungsverfahren nun aus einer anderen Perspektive. Es wurde untersucht, warum Bewerber noch vor Beendigung des Verfahrens abspringen und was sie sich im Gespräch gewünscht hätten.

Diversity – mehr Schein als Sein?

31. Januar 2019 um 12:21 von Paula Schneider

Diversity - mehr Schein als Sein?Immer mehr internationale Unternehmen setzen auf Diversität. Das hat mehrere, sehr unterschiedliche Gründe. Zum einen sicherlich wirtschaftliche: viele Betriebe suchen händeringend Fachkräfte und vielfältig aufgestellte Unternehmen arbeiten effizienter.
Aber natürlich spielen auch soziale Aspekte eine Rolle – z. B. Randgruppen, Benachteiligten, Menschen anderer Religionen und Herkunftsländer oder auch Frauen sollen bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt eröffnet werden.

Starter-Set Strategische Personalplanung

25. Januar 2019 um 16:15 von Petra Wagner

Starter-Set Strategische PersonalplanungWie in nahezu allen Bereichen der Arbeitswelt, haben die Digitalisierung, der demografische Wandel und der Fachkräftemangel auch erheblichen Einfluss auf die Personalarbeit.

Um insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen zu unterstützen, wurde im Rahmen der „INITIATIVE NEUE QUALITÄT DER ARBEIT“ das Projekt „Strategische Personalplanung“ initiiert. Innerhalb dieses Projekts wurde mit dem sogenannten „Starter-Set Strategische Personalentwicklung“, ein Werkzeugkasten entwickelt, um Schritt für Schritt und ohne externe Hilfe eine strategische Personalplanung durchführen zu können.

Teamarbeit – Zeitverschwendung oder effektiv?

10. Januar 2019 um 13:21 von Paula Schneider

Teamarbeit - Zeitverschwendung oder effektiv?Dienstagmorgen, 10.30 Uhr und das nächste Meeting steht an – jetzt mit dem Team. Dabei ist die Besprechung mit der Kollegin aus dem Marketing gerade erst beendet. Vorher haben Sie die Mails abgefragt und noch keine Zeit gehabt, Dinge in Ruhe abzuarbeiten.
Verlorene Zeit, denken Sie?

Das ist schade, denn Teamarbeit kann eigentlich sehr erfolgreich sein, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind.

Familienfreundlichkeit zahlt sich aus

10. Dezember 2018 um 9:19 von Sabine Schultz

Familienfreundlichkeit zahlt sich ausUnd das sowohl für die Unternehmen, sie werden beliebter und können noch Geld sparen, als auch für die Mitarbeiter, die Beruf und Familie besser vereinbaren können.

Die jüngere Generation steht häufig vor der Herausforderung, Karriere und Kinder unter einen Hut zu bekommen. Kinder werden krank, müssen von der Kita abholt werden oder man steht plötzlich ohne Kinderbetreuung da. Das kann bei den Arbeitnehmern Stress und hohe Fehlzeiten verursachen.

Sind die Kinder bereits aus dem Haus, existieren möglicherweise pflegebedürftige Angehörige, um die man sich kümmern muss. Das kann zum Problem werden, wenn die Arbeitszeiten nicht flexibel sind und der Rückhalt durch den Arbeitgeber nicht vorhanden ist.

Neue Studie: Zahlreiche Mitarbeiter sind mit dem Arbeitgeber unzufrieden

28. November 2018 um 11:49 von Petra Wagner

Neue Studie: Zahlreiche Mitarbeiter sind mit dem Arbeitgeber unzufriedenDie neue Studie „Mitarbeiterfocus Deutschland“ des Mainzer Marktforschungs- und Beratungsunternehmens 2HMforum hat ergeben, dass nur 21 % der deutschen Beschäftigten, Fan Ihres Arbeitgebers sind – ein Schlag ins Gesicht für viele Arbeitgeber. Im Rahmen dieser Studie wurden deutschlandweit 2.250 Arbeitnehmer unterschiedlicher Branchen befragt.

30 % haben vollstes Vertrauen zu ihrem Arbeitgeber und nur 35 % empfehlen ihn weiter. Laut Anita Saathoff, Leiterin Emotionale Mitarbeiterbindung bei 2HMforum, wird es Zeit, dass Unternehmen verstärkt in die emotionale Bindung ihrer Mitarbeiter investieren, denn nur die Verbindung aus Zufriedenheit und emotionaler Bindung mache die Mitarbeiter zu Fans. Diese seien extrem wichtig für die Unternehmen, denn sie seien motivierter und weniger Burn-out gefährdet. Sie seien dem Unternehmen treu und würden Produkte und Leistungen weiterempfehlen.

Eine Arbeitsumgebung zum Wohlfühlen

17. August 2018 um 11:55 von Paula Schneider

Wie muss es aussehen, das Arbeitsumfeld, das sich Beschäftigte wünschen, und wie zufrieden sind sie mit ihrer momentanen Arbeitsumgebung? Das untersuchte das Marktforschungsinstitut Appinio im Auftrag des Murmann Verlags im Mai 2018. Eintausend Arbeitnehmer wurden dazu befragt.

Mehr als ein Drittel der Befragten glauben, dass hinter ihrer Arbeitsumgebung kein wirkliches Konzept stecke, wohingegen 21 % überzeugt seien, dass der Arbeitgeber ein Konzept für die Raumgestaltung habe.

Rente mit 67 – das schafft nur jeder Zweite!

13. August 2018 um 14:26 von Sabine Schultz

Rente mit 67 - das schafft nur jeder Zweite!Wir Deutschen müssen immer länger arbeiten. Seit 2012 wird die Regelaltersgrenze zur gesetzlichen Rente von 65 auf 67 Jahre angehoben. Aber sind wir dazu gesundheitlich überhaupt in der Lage?

Laut Gesundheitsreport 2018 der Techniker-Krankenkasse (KG)* scheidet bereits heute mehr als jeder zweite Arbeitnehmer frühzeitig aus dem Berufsleben aus. D. h. die Verrentung mit 67 Jahren trifft für mehr als die Hälfte nicht zu. Gut 13 % scheiden aufgrund von Berufs- bzw. Erwerbsunfähigkeit oder Schwerbehinderung vor der Regelaltersgrenze aus. Ein Drittel derjenigen, die früher in Rente gehen, nehmen finanzielle Einbußen in Kauf, sie haben genug Berufsjahre absolviert.

Mitarbeiterbefragung: Ängste, Sorgen und Wünsche der Mitarbeiter

12. März 2018 um 12:50 von Paula Schneider

Mitarbeiterbefragung: Ängste, Sorgen und Wünsche der MitarbeiterEinen Einblick in Gedanken, Hoffnungen und Ängste ca. 10.000 europäischer Arbeitnehmer liefert die die Studie „The Workforce View in Europe 2018“. Sie untersuchte die Haltung der Beschäftigten in Bezug auf die Zukunft der Arbeit. Insbesondere auch unternehmenskritische Themen wie z. B. Zuversicht, Mitarbeiterbindung, Produktivität, Stress und Diskriminierung werden unter die Lupe genommen. Ein wichtiger Ratgeber für Personalabteilungen und Arbeitgeber, der ein tieferes Verständnis für die Probleme und Sorgen, mit denen die Mitarbeiter tagtäglich zu kämpfen haben, ermöglicht. Die Studie wurde im Sommer 2017 vom Marktforschungsunternehmen Opinion Matters im Auftrag von ADP durchgeführt.

Dies sind die Ergebnisse der Studie: