Weiterbildung im Betrieb

18. Februar 2014 um 15:36 von Sina Zimmermann

Die berufliche WTitelblatt_berufl_Weiterb_300pxeiterbildung von Mitarbeitern ist aus vielen Gründen wichtig: Arbeit kann effizienter erledigt werden, Unternehmen steigern ihre Wettbewerbs- und Innovationsfähigkeit, Mitarbeiter sind zufriedener und die Attraktivität des Unternehmens für (potenzielle) Mitarbeiter steigt… Das Bundesministerium für Bildung und Forschung hat eine Info- und Toolbox für Personalverantwortliche, Betriebs- und Personalräte veröffentlicht, in welcher Hintergrundinformationen, praxisnahe Methoden, Modelle und Instrumente sowie eine Auswahl an Best-Practice-Beispielen betrieblicher Weiterbildung vorgestellt werden. Eine hilfreiche Zusammenstellung mit weiterführenden links und Quellenhinweisen, die insbesondere für Personalverantwortliche, Betriebs- und Personalräte in kleinen und mittleren Unternehmen Anregungen gibt und über die unterschiedlichen Möglichkeiten der beruflichen Weiterbildung im Betrieb informiert.

Viele Manager sind ständig betrunken…

27. Januar 2014 um 11:03 von Sina Zimmermann

…oder doch einfach nur müde?!? Einer Umfrage zufolge schläft jeder fünfte Manager nur 5 Stunden oder weniger pro Nacht. Klar, Zeit ist Geld und das will man natürlich nicht verschwenden. Da nimmt man doch lieber in Kauf, dass man handelt als hätte man einen im Tee. Denn laut Charles Czeisler, Schlafforscher und Professor an der Harvard University in Cambridge, benehmen sich sonst intelligente und wohlerzogene Manager wie Betrunkene, wenn sie übermüdet sind, pöbeln ihre Mitarbeiter an, treffen unkluge Entscheidungen und halten teilweise wirre Vorträge vor Presse und Kunden. Zudem wirken sie oft antriebslos und ungesund.  Aber was denken denn die Leute von mir, wenn ich von 8 Stunden erholsamen Schlafs berichte und mir zudem gleich einen Mittagsschlaf gönne?! Bewundern wir nicht diejenigen, die (angeblich) mit nur 4 Stunden Schlaf auskommen, dafür 12 Stunden arbeiten, um dann direkt in den Flieger zum nächsten Kongress zu steigen? Also, ein hoch auf die betrunkenen Manager! Was für eine Arbeitskultur…

Aller Anfang ist schwer…

22. Januar 2014 um 23:37 von Ulrich Schulze

Dies gilt insbesondere dann, wenn man bemüht ist, einen neuen Blog (richtig heißt es: ein neues Blog) aufzubauen und bekannt zu machen. Das Internet ist voll von Seiten über die Themen Recht und Gesetz, Kommunikation, Personal und Personalentwicklung, über den Umgang mit Kollegen und Mitarbeiter und wie man diese führt und motiviert. Warum sollte man das Rad also noch einmal erfinden. Wir haben doch schon alles, wird der ein oder andere sagen. Sicher, das stimmt. Aber haben sie auch alles an nur einer Stelle? Werden sie jetzt nachdenklich? Wie lautet ihre Antwort? Lassen sie mich raten. Ihre Linkliste ist länger als die A2. Ja. Dann löschen sie sie. Das spart wertvollen Speicherplatz. Bleiben sie bei uns. Wir wollen sie auf dieser Seite mit Interessanten Beiträgen rund um das Thema Personal und Führung versorgen. Und nicht nur das.

Schauen sie regelmäßig rein, damit sie nichts verpassen.

Alles rund um das Thema Personal und Arbeitsrecht

14. Januar 2014 um 13:02 von admin

In Kürze finden Sie an dieser Stelle regelmäßig Neuigkeiten rund um die Themen: Personal und Recht, Personalentwicklung,  Führungskompetenz,  Gesprächskompetenz, Persönlichkeitsentwicklung,  Fach- und Methodenkompetenz, Gesundheitsmanagement (Prävention, Gesundheitsförderung, Demografischer Wandel)